Handwerkerhof-Ottweiler
Handwerkerhof-Ottweiler

Willkommen im Handwerkerhof-Otw bei Horst Philippi

 

Schön, euch zu sehen. Ich bin Horst Philipi. Schaut euch ruhig bei mir im Handwerkerhof in Ottweiler um und lernt mich kennen. Damit ich weiß, wer mich hier besucht, könnt ihr euch auch gern ins Gästebuch eintragen.

 

 

Chef !!

Tag der offenen Türen

 

Gestatten Sie mir, dass ich Sie auf eine Zeitreise mitnehme.

Die Gegenwart baut sich aus der Vergangenheit auf und die Zukunft aus der Gegenwart.

 

Der Quantensprung fand am Ende des 18. Jahrhunderts statt. Durch die Erfindung der Dampfmaschine wurde die Mechanisierung und Industrialisierung eingeleitet. Maschinen erleichterten die Handarbeit ung lösten sie ganz ab. Zu Erinnerung dienst am besten das Automobil. Welchen Fortschritt hat das Auto in einem Jahrhundert durchlaufen!

mit der Ausstellung der alten Werkzeuge möchte ich den Fortschritt dokumentieren und bewahren.

Oft höre ich den Ausspruch von älteren Leuten, so was gab es noch in meiner Kindheit, ich erinnere mich genau, aber die Handhabung ist mir entfallen. Dieses Aussagen ist zu entnehmen, dass schon vielen verloren gegangen ist und Gefahr läuft, gazn vergessen zu werden.

Da das Museum ständig mit neuen Exponaten aufwartet, lohnt es sich ein erneuter Besuch. Eine Rarität neu, ist z.B. eine vierfach kombinierte Bandsäge die noch vor hundert Jahren mit Fuß- oder Handbetrieb im Handel war. Oft höre ich auch den Ausspruch, ich war schon 2mal da und entdecke immer was Neues oder diesmal will ich mir das ein oder andere genauer ansehen.

 

Es ist jedem freigestellt, mit einer Führung oder alleine das Museum zu durchwandern. Ein paar Beispiele: Wer erinnert sich  noch, dass die Schuhe früher genagelt (Holz = Nägel) wurden. Oder die Maler, die mit Schabrackenmalerei die Räume verzierten.

Alles neu Hinzugekommene aufzuzählen würde zu weit führen und ihrem Besuch die Spannung nehmen. Es lohnt sich in die Vergangenheit einzutauchen und die Zeit Revue passieren zu lassen. "Die gute alte Zeit" !

 

Mit Aktivitäten wollen wir Sie am 21.und 22 juni 2014 überraschen. So zeigen Schuhmacher, Drechsler, Schmied und Schreiner ihre Handwerkskunst oder demonstrieren mit lustigen Ideen ihr Handwerk. Auch dabei ist ein fahrbare Bandsäge und jemand, der mit der Motorsäge schnitzt. . . . .

 

Haben wir Sie neugierig gemacht, so besuchen Sie uns beim nächsten Handwerkertag im Handwerkerhof Ottweiler in der Bahnhofstr. 27 und 31.

 

Es ist noch keiner bei uns verhungert oder verdurstet!

 

Das ich es nicht vergesse der Eintritt ist frei!!

 

Wir, die Mannschaft vom Handwerkerhof, freuen uns jetzt schon auf Ihren Besuch.

Aktuelles

Homepage online

 

 

Am 27.-28Juni 2015 ist wieder Tag der offenen Türen !!

Schön wenn Sie kommen könnten.

 

Es lohnt sich nämlich ! !

 

Außer dem Museumsbesuch

kann man wieder verschiedenen

Handwerkern bei der Arbeit

über die Schulter zu schauen

z.B:

  • Steinbildhauerin
  • Schmied
  • Schreiner
  • Schuhmacher
  • Stuhlflechter
  • Seiler
  • Motorsägenschnitzer
  • Bassleierspieler
  • . . . . .

      Eine Fahrbahre Bandsäge und 

      einen Antriebsmotor von ca 1920

      kann man auch wieder bewundern

Das Team freut sich auf Ihren Besuch und hofft dass es ihnen gefallen wird.

 

 

Verhungert oder  verdurstet ist niemand.

 

 

( eine Leier oder auch Jochlaute ist keine Drehleier !! )

 

 

 

 

Druckversion Druckversion | Sitemap Diese Seite weiterempfehlen Diese Seite weiterempfehlen
© Horst Philippi (Schreinermeister & Ebenist)

Diese Homepage wurde von Georg Weiskircher erstellt